Skike Köln Cross Skating Verein

Hallo, dies ist das Forum für alle die Interesse am Cross Skating in Köln haben. Bitte stell Dich kurz vor damit wir wissen wer du bist.

Wir wollen in Zukunft einen Verein gründen um diesen genialen Sport weiter voran zu bringen. Du bist ganz herzlich willkommen!
Bis dahin treffen wir uns regelmäßig zu verschiedenen Rolltreffs, Touren,Laserbiathlon etc.

Viel Spaß im Forum. Wir hoffen das wir dich bald bei einem unserer Termine treffen.

Komm einfach vorbei und mach mit.

_______________________
Datenschutz:


https://www.cross-skating-verein.com/h3-datenschutz
_______________________


Bitte stelle dich kurz vor, damit wir wissen, wer Du bist und mit wem wir es zu tun haben.

Skike Köln Cross Skating Verein

Cross Skating Rolltreff Köln

Hallo Ihr Skiker und Cross Skater,

da dieses Forum nur von sehr wenigen genutzt wird, denke ich es wird Zeit es zu schließen. Ich werde es noch weiter bis Juli 2019 betreuen.

Das Sicherheitszertifikat muss jeden Monat bezahlt werden. Ich habe es ab März 2019 ausgesetzt.Also nicht wundern.

Es gibt andere diverse Foren/Plattformen bei denen man sich ja dann abgesprechen kann, falls Interesse besteht.






Sprintrennen

Teilen
Kai85
Kai85
Rang 4
Rang 4

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 26.06.15
Alter : 33
Ort : Hennef (Sieg)

Sprintrennen

Beitrag von Kai85 am So 22 Mai 2016 - 11:23

Alloa, der gelungene Wettkampf bei schönsten Wetter ist vorbei.
Das Sprintrennen gestern, hat sofort Verbesserungswünsche in mir hervorgebracht :-D
Einfach nur 2 Runden im Kreis ohne Schießen ist für eine Biathlonveranstaltung ein bisschen wenig, also warum nicht das schießen implementieren?

Ich hab meine Idee mal Grafisch dargestellt.



Zwar ist diese kleine Runde wirklich klein, aber für 4 Personen sollte es dennoch reichen.
Also:

Pro Durchgang können 4 Biathleten starten. Jeder in seiner Ecke (Startlinie Gelb)
Alle starten gleichzeitig, 2 Runden müssen absolviert werden, danach geht es in den Liegendanschlag. 5 Schuss, pro Fehlschuss: 5 Sekunden. Danach wieder 2 Runden, um dann stehend zu schießen. Auch hier gilt: 5 Schuss, pro Fehlschuss 5 Sekunden.
Danach wieder 2 Runden liegend, 5 Schuss, pro Fehlschuss 5 Sekunden, dann 2 Runden wieder stehend, 5 Schuss, pro Fehlschuss 5 Sekunden. Danach schließt man mit nochmal 2 Runden sein Rennen an seiner jeweiligen Startlinie ab.

Kurzum:
4 x Schießen (liegend,stehend,liegend,stehend)
nach jedem Schießen 2 Runden, macht zusammen 10 Runden.

Ich denke, dass man mit den 5 Sekunden pro Fehlschuss bei 20 mal Schießen in der Gesamtwertung ein bisschen Dynamik bekommt, und damit die Wichtigkeit von guten Schießergebnissen wichtig ist.

Beim nächsten Rolltreff in Köln, könnte man ja mal schauen ob 4 Leute auf dieser Runde zu viel sind...

Was haltet ihr vom Vorschlag?

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 März 2019 - 9:19