Skike Köln Cross Skating

Hallo, dies ist das Forum für alle die Interesse am Cross Skating in Köln haben. Bitte stell Dich kurz vor damit wir wissen wer du bist.

Wir wollen in Zukunft einen Verein gründen um diesen genialen Sport weiter voran zu bringen. Du bist ganz herzlich willkommen!
Bis dahin treffen wir uns regelmäßig zu verschiedenen Rolltreffs, Touren,Laserbiathlon etc.

Viel Spaß im Forum. Wir hoffen das wir dich bald bei einem unserer Termine treffen.

Komm einfach vorbei und mach mit.

_______________________
Datenschutz:


https://www.cross-skating-verein.com/h3-datenschutz
_______________________


Bitte stelle dich kurz vor, damit wir wissen, wer Du bist und mit wem wir es zu tun haben.

Skike Köln Cross Skating

Cross Skating Rolltreff Köln

CROSS Skating Kurse

gibt´s hier:



bei Monique
inline-goes-nordix@web.de

Die Tour der Rur ( ohne H)

22 September 2018

NEUER BUTTON:


"EVENTS"


oben in der Zeile,.......probiert es aus.

Treffpunkt Mittwochs

!!!!!!!!!!!!! ACHTUNG: NEUE UHRZEIT !!!!!!!!!!!!!


Abfahrt 18:30

Heinrich-Lübke Ufer,
50996 Köln-Rodenkirchen
(unterhalb der Rodenkirchener Brücke)

Karte


ABSPRACHEN FINDEN ÜBER WHATTS APP STATT
Die Tour der Rur ( ohne H)

22 September 2018


Weitere Infos gibts auch hier auf der Homepage






Sprintrennen

Teilen
avatar
Kai85
Rang 4
Rang 4

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 26.06.15
Alter : 33
Ort : Hennef (Sieg)

Sprintrennen

Beitrag von Kai85 am So 22 Mai 2016 - 11:23

Alloa, der gelungene Wettkampf bei schönsten Wetter ist vorbei.
Das Sprintrennen gestern, hat sofort Verbesserungswünsche in mir hervorgebracht :-D
Einfach nur 2 Runden im Kreis ohne Schießen ist für eine Biathlonveranstaltung ein bisschen wenig, also warum nicht das schießen implementieren?

Ich hab meine Idee mal Grafisch dargestellt.



Zwar ist diese kleine Runde wirklich klein, aber für 4 Personen sollte es dennoch reichen.
Also:

Pro Durchgang können 4 Biathleten starten. Jeder in seiner Ecke (Startlinie Gelb)
Alle starten gleichzeitig, 2 Runden müssen absolviert werden, danach geht es in den Liegendanschlag. 5 Schuss, pro Fehlschuss: 5 Sekunden. Danach wieder 2 Runden, um dann stehend zu schießen. Auch hier gilt: 5 Schuss, pro Fehlschuss 5 Sekunden.
Danach wieder 2 Runden liegend, 5 Schuss, pro Fehlschuss 5 Sekunden, dann 2 Runden wieder stehend, 5 Schuss, pro Fehlschuss 5 Sekunden. Danach schließt man mit nochmal 2 Runden sein Rennen an seiner jeweiligen Startlinie ab.

Kurzum:
4 x Schießen (liegend,stehend,liegend,stehend)
nach jedem Schießen 2 Runden, macht zusammen 10 Runden.

Ich denke, dass man mit den 5 Sekunden pro Fehlschuss bei 20 mal Schießen in der Gesamtwertung ein bisschen Dynamik bekommt, und damit die Wichtigkeit von guten Schießergebnissen wichtig ist.

Beim nächsten Rolltreff in Köln, könnte man ja mal schauen ob 4 Leute auf dieser Runde zu viel sind...

Was haltet ihr vom Vorschlag?

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 15 Aug 2018 - 9:40