Skike Köln Cross Skating

Hallo, dies ist das Forum für alle die Interesse am Cross Skating in Köln haben. Bitte stell Dich kurz vor damit wir wissen wer du bist.

Wir wollen in Zukunft einen Verein gründen um diesen genialen Sport weiter voran zu bringen. Du bist ganz herzlich willkommen!
Bis dahin treffen wir uns regelmäßig zu verschiedenen Rolltreffs, Touren,Laserbiathlon etc.

Viel Spaß im Forum. Wir hoffen das wir dich bald bei einem unserer Termine treffen.

Komm einfach vorbei und mach mit.

_______________________
Datenschutz:


https://www.cross-skating-verein.com/h3-datenschutz
_______________________


Bitte stelle dich kurz vor, damit wir wissen, wer Du bist und mit wem wir es zu tun haben.

Skike Köln Cross Skating

Cross Skating Rolltreff Köln

CROSS Skating Kurse

gibt´s hier:



bei Monique
inline-goes-nordix@web.de

Die Tour der Rur ( ohne H)

22 September 2018

NEUER BUTTON:


"EVENTS"


oben in der Zeile,.......probiert es aus.

Treffpunkt Mittwochs

!!!!!!!!!!!!! ACHTUNG: NEUE UHRZEIT !!!!!!!!!!!!!


Abfahrt 18:30

Heinrich-Lübke Ufer,
50996 Köln-Rodenkirchen
(unterhalb der Rodenkirchener Brücke)

Karte


ABSPRACHEN FINDEN ÜBER WHATTS APP STATT
Die Tour der Rur ( ohne H)

22 September 2018


Weitere Infos gibts auch hier auf der Homepage






Stockgriffe wechseln

Teilen
avatar
Steff
Rang 7
Rang 7

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 06.01.15
Alter : 52
Ort : Köln

Re: Stockgriffe wechseln

Beitrag von Steff am Mi 11 März 2015 - 14:50

Danke Thomas, habe ich auch eben schon erforscht. Wenn das mal nicht der Winkel vom Zaunpfahl ist... Very Happy
avatar
Tomac
Rang 2
Rang 2

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 02.03.15
Ort : Ziegenbockhausen

Re: Stockgriffe wechseln

Beitrag von Tomac am Mi 11 März 2015 - 14:29

Steff, der rollenshop hat zur Zeit Stöcke reduziert, z.B. KV+ Tempesta (90% Karbon) 79,95 € statt 94,90 €.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Admin Thomas am Mo 21 Mai 2018 - 18:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : https eingefügt)
avatar
Steff
Rang 7
Rang 7

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 06.01.15
Alter : 52
Ort : Köln

Re: Stockgriffe wechseln

Beitrag von Steff am Mi 11 März 2015 - 8:52

Danke dafür! Aber da ich eh mal längere Stöcke probieren will, kann ich mich ja vielleicht auch einfach mal nach was Neuem umsehen... Very Happy Lasse mich doch nicht so einem blöden Kleber veralbern! Wenn der meint mir SO kommen zu müssen, wird er eben ausrangiert!
avatar
Thomas W.
Rang 7
Rang 7

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 03.01.15
Ort : Swisttal

Re: Stockgriffe wechseln

Beitrag von Thomas W. am Sa 7 März 2015 - 18:17

Das gibt`s doch nicht. ( Nix in de Maue?... nur Spaß Laughing )


-Versuch mal Kriechöl . Evtl noch mal warm machen und etwas Öl in die hoffentliche Ritze Sprühen.

-Im Schraubstock einspannen

- seitlich die alten Grifffe aufsägen, dann alten Kleber entfernen, säubern, neu Griffe verkleben

-  Ansonsten fällt mir auch nichts ein.
avatar
Steff
Rang 7
Rang 7

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 06.01.15
Alter : 52
Ort : Köln

Re: Stockgriffe wechseln

Beitrag von Steff am Sa 7 März 2015 - 13:25

Hat noch wer gute Ideen? Weder der Wasserkocher noch die 200 Grad im Backofen bewegen die Dinger auch nur einen Millimeter! Ich habe keine Ahnung, was KV+ da als Kleber benutzt hat...

Übrigens - auch nach der Backofen-Variante empfehlen sich Handschuhe! Very Happy
avatar
Steff
Rang 7
Rang 7

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 06.01.15
Alter : 52
Ort : Köln

Re: Stockgriffe wechseln

Beitrag von Steff am Mo 2 März 2015 - 20:31

Echt???? Warum denn Handschuhe???? Very Happy

I'll try...
avatar
Thomas W.
Rang 7
Rang 7

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 03.01.15
Ort : Swisttal

Re: Stockgriffe wechseln

Beitrag von Thomas W. am Mo 2 März 2015 - 9:52

Steff Du schreibst mit" mit Dampf".

Hast du es auch mal mit heißem Wasser versucht? Also Wasser richtig kochen ( im Wasserkocher oder Topf) und dann für ca 2-3 Minuten  reinstellen. Danach mal mit HANDSCHUHEN !!!!( GANZ WICHTIG ) versuchen abzuziehen.
avatar
Lacschai
Rang 5
Rang 5

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 06.01.15
Alter : 33
Ort : Coburg

Re: Stockgriffe wechseln

Beitrag von Lacschai am So 1 März 2015 - 14:55

Weiss nicht ob das eine gute Idee ist, aber mir mangelte es bei meinen Griffwechsel an Möglichkeiten, daher hatte ich die Griffe kurz in einen 200° Ofen gehalten, bis die Griffe halt ab gingen.
Wieder angeklebt dann halt mit einer Harz Mischung, die eigentlich zum stopfen von Bohrlöchern gedacht war.

Hoffe das mit dem Ofen funktioniert bei dir auch^^
avatar
Steff
Rang 7
Rang 7

Anzahl der Beiträge : 489
Anmeldedatum : 06.01.15
Alter : 52
Ort : Köln

Stockgriffe wechseln

Beitrag von Steff am So 1 März 2015 - 13:25

So Ihr,

bevor ich meine Stöcke vor lauter Frust in die ewigen Jagdgründe schicke, frage ich bei Euch noch schnell nach euren Tricks!

Ich versuche an meinen KV+ Tempesta die alten Griffe abzubekommen und habe es bereits mit heißem Dampf und der Rohrzange versucht. Die Dinger bewegen sich nicht EINEN Millimeter!

Bei der KV+-Stöcken von Thomas hat es mit einfach einem bisschen heißem Dampf problemlos geklappt!

Bitte um dringende Hilfe, da ihr ja bereits von meinen Millionen an Reifenwechseln wisst, dass meine Geduld in sowas SEEEHR begrenzt ist! Mad

Danke!

Gesponserte Inhalte

Re: Stockgriffe wechseln

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 15 Aug 2018 - 9:39