Skike Köln Cross Skating Verein

Hallo, dies ist das Forum für alle die Interesse am Cross Skating in Köln haben. Bitte stell Dich kurz vor damit wir wissen wer du bist.

Wir wollen in Zukunft einen Verein gründen um diesen genialen Sport weiter voran zu bringen. Du bist ganz herzlich willkommen!
Bis dahin treffen wir uns regelmäßig zu verschiedenen Rolltreffs, Touren,Laserbiathlon etc.

Viel Spaß im Forum. Wir hoffen das wir dich bald bei einem unserer Termine treffen.

Komm einfach vorbei und mach mit.

_______________________
Datenschutz:


https://www.cross-skating-verein.com/h3-datenschutz
_______________________


Bitte stelle dich kurz vor, damit wir wissen, wer Du bist und mit wem wir es zu tun haben.

Skike Köln Cross Skating Verein

Cross Skating Rolltreff Köln


LASERBIATHLON EQUIPMENT zu verkaufen


CROSS Skating Kurse

gibt´s hier:



bei Monique
inline-goes-nordix@web.de

Treffpunkt Mittwochs

!!!!!!!!!!!!! ACHTUNG: NEUE UHRZEIT !!!!!!!!!!!!!


Abfahrt 18:30

Heinrich-Lübke Ufer,
50996 Köln-Rodenkirchen
(unterhalb der Rodenkirchener Brücke)

Karte


ABSPRACHEN FINDEN ÜBER WHATTS APP STATT
NEUER BUTTON:


"EVENTS"


oben in der Zeile,.......probiert es aus.


Weitere Infos gibts auch hier auf der Homepage






XRS07

Teilen
avatar
Kai85
Rang 4
Rang 4

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 26.06.15
Alter : 33
Ort : Hennef (Sieg)

Re: XRS07

Beitrag von Kai85 am Di 8 Sep 2015 - 21:30

Erfahrungsbericht nach 3 Monaten

letzte Woche war ich nach 3 Monaten mal wieder auf den Skikes da Frank meine SRBs mal ausprobieren wollte. Nun konnte ich nach längerer Zeit einen direkten Vergleich Skike vs. XRS07 aufstellen.
Was bei den Skikes direkt auffällt:

Sie sind definitiv leichter und damit auch wendiger als der XRS07. Ob das aber wirklich so ist, oder dem umstand der "schwere" des XRS07 unterliegt kann ich nicht beurteilen. aber dazu später.

Was ich auch gemerkt habe ist der wahnsinnige Konditionsanstieg. Ich fahre fast jeden 2ten Tag bzw. versuche es. Ich würde sagen, dass ich irgendwo zwischen 70 - 100 km die Woche rolle.
Mit den Skikes hab ich mir schwer getan überhaupt mal auf die 15km zu kommen.
Deswegen ist es eine subjektive Wahrnehmung: aber mit dem XRS07 hab ich das Gefühl das die Laufruhe und Spurtreue wesentliche besser als bei den Skikes ist, deswegen finde ich den Kraftaufwand um das gleiche mit den Skikes zu leisten wesentliche geringer. Klar die 200m Bereifung tut ihr übriges.

Fazit:
- Die XRS07 verlangen mehr Konzentration als die Skikes.
- verleiten zum heizen, durch Spur- und Lauftreue können die das auch ;-)
- sind massiv offroadiger Unterwegs als ein Skike
- bringen dem Körperlichen Unterbau mehr Stabilität
- sind derbe Teuer, ABER! ihr Geld wert!

Ich möchte sie nicht mehr missen, und im empfehle jedem der sich Crossskates kaufen möchte vorab sich mit den SRBs auseinanderzusetzen, denn 350€ für einen neuen Skike V8 ausgeben und ein "Mittelklassewagen" zu rollen, oder lieber 150€ mehr aufwenden und nen Mercedes AMG Vollaustattung unter dem Arsch zu haben, sind dann doch die feinen Unterschiede.
avatar
Lacschai
Rang 5
Rang 5

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 06.01.15
Alter : 33
Ort : Coburg

Re: XRS07

Beitrag von Lacschai am Di 7 Jul 2015 - 19:30

Meine Erfahrung auf 200mm spiegeln ähnliches wieder.
Cross merkt man einen klaren Vorteil, aber auf geradener glatter Strecke, merkt man bei hoher Geschwindigkeit den höheren Wiederstand des Trekkermantels.

Davon wird man am Anfang überhaupt nichts merken, sogar im Gegenteil.
Die Durchschnittsgeschwindigkeit nimmt deutlich zu, da fast jede Unebenheit wesentlich einfacher überwunden wird, aber der Topspeed aus eigener Kraft (Nicht jedoch Berg ab^^) ist nur schwer zu steigern/halten.

Dafür fühlt man sich deutlich sicherer und stabiler auf den breiten Reifen, was natürlich Sinn macht, da größere Standfläche.
Würde sogar so weit gehen zu behaupten, das man mit größeren/breiteren Reifen einen wesentlichen einfacheren und angenehmeren Einstieg in das Cross-Skating hat als mit kleineren/schmaleren Rollen.

Glaube auch das mit einem befestigten Schuh diese Faktoren noch mal deutlicher sind, aber dafür muss ich die großen SRBs selber mal probiert haben^^
Der Umstieg von Skikes zu meinen Nordic Scouts ist jedenfalls deutlich bemerkt worden Wink
Hoffe es probieren noch weitere Leute den großen SRB aus, da diese deutlich besser Vermarktet werden als die Nordic Scouts Sleep
avatar
Tanja K.
Rang 4
Rang 4

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 01.03.15
Alter : 49
Ort : Hennef

Re: XRS07

Beitrag von Tanja K. am Di 7 Jul 2015 - 11:09

Dankeeeeeeeeee Kai,Very Happy Very Happy Very Happy

für die Probefahrt auf den XRS.

Hier nun mein kleiner Erfahrungsbericht:
Haben uns gestern noch spontan zu einer kleinen Rundfahrt getroffen.
Da ich seit 2,5 Jahren ausschließlich auf Fleets unterwegs bin, war ich sehr gespannt. bounce bounce bounce
Nach anfänglicher Skepsis, die Fleets sitzen durch die Führung an der Ferse und das breite
Ratschenband über dem Spann ja doch sehr gut und fest am Fuß, musste ich feststellen, dass der
XRS hier nicht minder gut sitzt.
Und los ging's, sunny  erst mal bergab durch's Dorf. Die Bremsen ließen sich "gefühlt" nicht so gut
dosieren, wie die der Fleets, aber das ist bestimmt Gewöhnungssache. Und wie war das?
Wer bremst verliert! lol!
Tja, was soll ich sagen .......... die Dinger sind echt klasse. Ich, die ja eher zu der Kategorie
"langsamer Schißhase" gehört, habe mich direkt super sicher gefühlt. Kein Gewackel, nix und wesentlich
schwerer am Fuß haben sie sich auch nicht angefühlt.
Unsere Hennefer Hausstrecke gibt zwar cross-technisch nicht so viel her, da wir hier am Sonntag aber
ein schweres Unwetter hatten, waren große Teile der Strecke mit kleineren und größeren Ästen übersäht.
Mit den Fleets bin ich bei so etwas doch recht unsicher unterwegs. Die XRS schlucken hier alles zu 100%.
Kai fährt die Reifen mit 5 Bar. Bei meinem Gewicht gibt's da auch kein schwammiges Fahrgefühl.
Nicht ganz so komfortabel ist das Wadenband der Bremse > schönen Gruß von meiner rotgescheuerten Wade.

Fazit: ich komme hier echt in's Überlegen, ob ich umsteige. Mit den XRS würde ich mich dann auch
eher mal auf die Waldwege trauen.  cheers
Muss noch mal 2-3 Nächte drüber schlafen Sleep
avatar
Tanja K.
Rang 4
Rang 4

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 01.03.15
Alter : 49
Ort : Hennef

Re: XRS07

Beitrag von Tanja K. am Mo 6 Jul 2015 - 11:18

SCHERZKKKEEEKKKSSSS affraid Very Happy Very Happy

... wollte gerade fragen, was passiert ist.

Sag bloß, Du warst bei der Hitze am Woende wirklich rollen/fallen Twisted Evil Twisted Evil ???

... melde mich hiermit auf jeden Fall noch mal zum Probefahren an.
avatar
Kai85
Rang 4
Rang 4

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 26.06.15
Alter : 33
Ort : Hennef (Sieg)

XRS07

Beitrag von Kai85 am So 5 Jul 2015 - 22:00

Biete meine XRS07 zum Verkauf!

400€ VB


















Kleiner Spass  cheers  rabbit  Razz  Laughing

Ich wollte mal einen kleinen Erfahrungsbericht loswerden.
Okay er bezieht sich auf gerade mal einer Woche, seit dem besitze ich diese durchaus schnieken Roller.
Das erste mal beim Treff vergangenen Mittwoch länger gefahren, an dem Tag gab es aber schon 2 gut herausstellende Erfahrungen:

1. Waldwege könnten richtig Spass machen.
2. Nach dem Übermut kommt die Stelle mit dem "auf die Fresse fallen"  Very Happy

1. hat sich als korrekt erwiesen. OMG ich bin Waldwege entlang gebrettert, da hätte ich nicht mal in Erwägung gezogen mit meinen Skikes durchzudüsen. Das sind absolute Offroad-Monster. Es gab bis jetzt keinen Waldweg wo ich nicht die 2-1 Technik anwenden konnte.

2. kam auch öfters vor  Wink

Die SRBs verleiten schnell dazu "mehr" zu wollen und hier liegt mein Fehler. Ich will, kann aber eigentlich noch gar nicht.
Andere Stockhöhe, anderer Radstand und natürlich andere Räder sind genug Faktoren sich am Anfang wieder mehr auf Technik und nicht auf Geschwindigkeit zu konzentrieren. Deswegen hab ich mehrmals Bekanntschaft mit dem Boden machen müssen.

Aber: Die Dinger machen trotzdem Fun, und ich bin mir fast sicher das man als geübter auf Beton schneller unterwegs ist als auf den "normalen" Standard-Rädern von Skike, Fleets etc... Und Offroad, okay das sowieso  Very Happy

Ich werd mich in einem Monat nochmals zu den 07ern melden, um mehr Feedback und Erfahrung Preis zugeben.

Gesponserte Inhalte

Re: XRS07

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 17 Okt 2018 - 23:44